Zum Inhalt springen

Erfrischend alt…

…dieser Blues der ältesten Bluesband Leverkusens. Seit 50 Jahren ist Peter Nonn unterwegs, hat sich einen Kreis von Freunden erspielt, die gerne auch mit ihm die Bühne teilen und ihre Lieblingsmusik mit Spielfreude vom „I woke up this morning“-Blues in Gute Laune Musik entwickelt haben. Musik, wie man sie am Mardi Gras Fat Tuesday in New Orleans hört, oder beim Cajun Barbecue in den Bajou Swamps. Genau so klang es und fühlte es sich an im Old House Eifgen. Kein Stormy Monday, kein Chicago Blues – stattdessen eine Slide gespielte Dobro, Mandoline, Ukulele, Blues Harp, Akkordeon und Hammond-Orgel – mit dem Percussion Meister Tom Schäfer am kleinen aber feinen Schlagzeug. Die Musik – beeinflusst von irischen und französischen Einwanderern – und die Art ihrer Darbietung im Zydeco und Cajun Style – fügt sich nahtlos in unsere „Celtic Voyage“ Reihe mit irischer und keltischer Volksmusik ein. Davon gibt’s Mittwoch wieder mehr mit dem Gitarrenwizzard Shane Henessy.

Besetzung:

Ralf Grottian (D): Bluesharp, Gesang
Peter Nonn (D): Gitarre, Bluesharp, Ukulele, Banjo, Gesang
Tom Reinke (USA): Dobro, Mandoline, Ukulele, 5 str. Banjo, Gitarre, Gesang
Tom Schäfer (D): Schlagzeug, Percussion
Uwe Sönnichsen (D): Bass, Ukulele, Gesang
Frank Weber (NL): Akkordeon, Hammond
www.pnbb.de/

20221002_192118 20221002_192133 20221002_192154 20221002_194146 20221002_194150 20221002_194155 20221002_194208 20221002_194213 20221002_194220 20221002_194236 20221002_194243 20221002_194245 20221002_194249 20221002_194257 20221002_194302 20221002_194319 20221002_194327 20221002_194334 20221002_194343 20221002_194344 20221002_194348 20221002_194354 20221002_194411 20221002_194413 20221002_204137 20221002_203732 20221002_203735 youtube lightbox galleryby VisualLightBox.com v6.1

Fotos ©MDx

Es gibt nicht viele Menschen, die für solch einen Abend 15 EUR auf den Tisch legen – da gab es auch hier keine Ausnahme. 180 Besucher verpassten einen wunderbaren Abend, den wir gerne wiederholen. Statt Cajun Food gab es hausgemachte deftige Linsensuppe mit frischen Mettwürstchen. Danke dafür an Adrian und das Thekenteam um Axel!

Ein Gedanke zu „Erfrischend alt…“

  1. Es war ein riesen Spaß. Diese Art von Musik , von Könnern dargebracht, hört man leider zu selten.
    Danke, wenn ihr wieder in der Nähe seit bin ich auch wieder da.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.