Zum Inhalt springen

Gute Nachbarn

erleichtern das Leben. Und wenn das Stadion nicht mehr „Eifgen“ sondern „Dönges“ heißt, wird eben im Haus Eifgen das Sommerfest gefeiert. Der Termin war nicht optimal – letztes Ferienwochenende, Weinfest in Lennep, Bierbörse in Wuppertal, Start der Bundesliga, aber irgendwann kamen dann doch einige rüber. Ein guter Versuch, der nach Wiederholung schreit. Nächstes Jahr. Weil jetzt gibt’s erst mal den Arfika-Tag, Birthcontrol, Jennifer Porter, Jane, Fargo, mit denen wir den Sommer abschließen. In den September starten wir dann mit australischer Frauenpower (Jad McRae/Mahalia Barnes, 3.9.) und bergischem Weltklasse-Jazz der Wasserfuhr-Brüder mit ihrem brandneuem Album „MOSAIC“ am 09.09. im Gepäck.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.