Zum Inhalt springen

Musikpoesie

Mit dem Auftritt der Arash Sasan Band am vergangenen Donnerstag untermauerte die Kulturinitiative Wermelskirchen wiedermal mit Bravour ihre „Reihe 1“- Mission: genre- und kulturübergreifenden musikalischen Darbietungen eine Bühne in Wermelskirchen zu geben. Durch die Verschmelzung verschiedener orientalischer und westlicher Musikformen mit persischer Poesie bewegte das Trio von Meistermusikern das Publikum mit auf eine wunderbare emotionale Reise. Sie führte die Zuhörer zu unverwechselbar frischen harmonischen Strukturen. Ausgedrückt als klar definierbare Schemen, fließen sie durch höchst temperamentvolle und technisch ausdrucksstarke, aber dennoch delikate, Jazzimprovisationen. Alle Anwesenden wurden von dieser magischen musikalischen Darbietung mitgerissen, was nochmals zeigte, dass die künstlerischen Beiträge, die die Kulturinitiative Wermelskirchen in unsere Gemeinschaft einbringt, durchweg unsere Aufmerksamkeit und Anwesenheit verdienen.

Bis Bald im Haus Eifgen, Ihr Dieter Papke

Ermöglicht wurde das eintrittsfreie Konzert durch die Förderung der Beauftragten des Bundesministeriums für Kultur und Bildung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.