Sanierung L409: Bis Haus Eifgen frei

Der Schreck in der Morgenstunde stellte sich als Fakenews heraus:

“Wie vorige Woche berichtet, wird die L 409 aus Wermelskirchen kommend von der Dhünner Straße bis Habenichts ab dem morgigen Dienstag, 29. September, großflächig saniert – und deshalb zwischen der Einmündung zur B 51 und der L 101 voll gesperrt.”

RGA online, 28.09.2020

Nach Auskunft des Tiebauamts ist die Straße erst ab Rauhe Hüls gesperrt. Besucher des Eifgen Stadions und des Haus Eifgen haben also weiter freie Zufahrt. Also kein Grund, unsere Konzerte am 30.9., 01., 03. und 04.10. nicht zu besuchen.

Schreibe einen Kommentar