Thamm Solo

Sascha Thamm: das Beste aus 10 Jahren. Wir freuen uns, dass der Schöpfer des Kultfischs mit vollem Programm bei uns gastiert. Und das in Corona-Zeiten, bei steigenden Infektionszahlen. Wir werden weiter darauf achten, dass unsere Gäste gesund bleiben: mit Aerosol-Filtern, und nun auch mit Masken. Sascha war sehr zufrieden, als er gestern den Original Dia-Projektor auf ein Original Dia-Projektor-Stativ stellen konnte. Ja, sowas haben wir noch im Haus Eifgen! Und sowas hat Sascha noch: 1.000 Urlaubs- und Famiienfest-Dias aus den Zeiten, als man noch nichts Böses ahnte, als man noch betrunken Auto fahren durfte, der Struwwelpeter das Maß aller Dinge war. Wie kommt man auf sowas? Fragt ihn selbst und erlebt das Beste aus 10 Jahren und natürlich auch aus seinem neuen und alten Buch. Sascha spielt nicht, er erzählt einfach. Authentisch. Neugierig. Mit “um die Ecke”- und direktem Humor, oder vielmehr Spaß und unbändiger Freude am Leben. Er ist ein großer Junge, der dem Publikum seine erstaunlichen Erlebnisse mit erstaunlichen Menschen, Tieren und Gegenständen einfach erzählt und sich sehr oft wieder selbst wundert, was ihm da widerfahren ist, als höre er’s zum ersten Mal. Vielleicht trägt er sogar mal eine Maske.

Samstag, 17.10. um 20 Uhr. Aerosol-Filter und Masken vorhanden, fehlt nur noch das Publikum, 20 Plätze sind noch frei.

Schreibe einen Kommentar