In den Startlöchern

Auch das Infektionsschutzgesetz hilft uns aktuell nicht weiter. Es gibt keine Information darüber, wann wieder Konzerte möglich sind. Das nächste Konzert ist für Pfingstsonntag mit “King of The World” geplant – da brauchen wir viele Daumen, die gedrückt werden. Bis dahin erinnern wir uns an bessere Zeiten, wie z.B. das Frühstück nach dem Konzert mit den “Kings” vor zwei Jahren bei Familie Schulte (Bild ©MDierks 2019)

Wir sind sehr dankbar für die Förderung des Bundesverbands für Soziokultur und die “NEUSTART KULTUR” Programme. Die Macher dort kennen unsere Probleme und passen die Förderprogramme laufend an, sei es durch Verlängerungen der Maßnahmenzeiträume oder durch Erweiterung der Fördermittel, so dass auch Einrichtungen berücksichtigt werden, die es im ersten Anlauf beim “Windhundrennen” nicht geschafft haben.

Der Bundesverband Soziokultur e. V. begrüßt die zweite Kulturmilliarde für das BKM-Programm NEUSTART KULTUR. Der Verband sichert der Kulturstaatsministerin seine volle Unterstützung als mittelausreichende Stelle bei der Umsetzung weiterer Teilprogramme in Höhe von 20 Mio. Euro zu, womit sich das Fördervolumen auf insgesamt 68,7 Mio. Euro erweitert. Alle bisher eingereichten förderfähigen Anträge aus der ersten Runde können somit mit einem Zuwendungsvertrag versehen werden. Weitere Ausschreibungsrunden sind für September und November 2021 geplant. Auch Einzelpersonen, die eine Kultureinrichtung betreiben, sind antragsberechtigt. Dies kommt vor allem den kleinen soziokulturellen Zentren und Initiativen in den ländlichen Räumen entgegen. Die Ausschreibungen werden auf unseren Webseiten und Social-Media-Kanälen angekündigt: www.soziokultur.de, www.soziokultur.neustartkultur.de, Facebook und Twitter.


Bundesverband Soziokultur e. V.

Wir können damit viele Dinge zum Neustart vorbereiten: barrierefreier Zugang durch den Biergarten, Außenbühne, Publikumsüberdachung, Belüftung, Aerosolfilter, Streaming- und Veranstaltungstechnik und noch einiges mehr, das uns zunächst in Pandemiezeiten aber auch darüber hinaus helfen wird, unsere Einrichtung langfristig zu einer herausragenden Livemusik Location und einem soziokulturellen Kulturzentrum fortzuentweckeln. Im Rahmen des geförderten Programms freuen wir uns über viele neue Mitglieder aus Musikerkreisen, die zukünftig aktiv bei der Programmgestaltung und -umsetzung mitmachen. Danke an alle Helfer, die zurzeit im Hintergrund aktiv dafür sorgen, dass es weitergeht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.