Mitgliedschaft

Unser Verein wurde von Kunstschaffenden und Kulturliebhabern mit dem Schwerpunkt Musik gegründet. Aus uns heraus ist die Genossenschaft „Kulturhaus Eifgen eG“ entstanden.

Willkommen im Club!

Mitglied werden

  1. Mitglied des Vereins kann jede natürliche Person und jede juristische Person des privaten und öffentlichen Rechts werden.
  2. Der Eintritt kann jederzeit erfolgen, der Austritt nur zum Ende des Geschäftsjahres.
  3. Die Aufnahme in den Verein ist schriftlich beim Vorstand zu beantragen. Der Vorstand entscheidet über den Aufnahmeantrag. Lehnt der Vorstand einen Aufnahmeantrag ab, kann der Betroffene innerhalb von drei Monaten eine Entscheidung durch die Mitgliederversammlung beantragen.
  4. Die Mitgliedschaft wird mit Zahlung bzw. Zahlungseingang des Mitgliedsbeitrags wirksam. Der Mitgliedsbeitrag beträgt 60 EUR/Jahr.
  5. Auf Vorschlag des Vorstands kann die Mitgliederversammlung verdienstvolle Förderer des Vereins als Ehrenmitglied aufnehmen.

Warum Mitglied werden?

Es gibt aktive und passive Mitglieder:

  • Passive Mitglieder fördern unsere Arbeit durch ihre Beiträge und Spenden, durch den Besuch unserer Veranstaltungen als Gäste, durch Unterstützung unseres kulturpolitischen Netzwerks.
  • Aktive Mitglieder wollen anpacken und gestalten:
    • Als Hilfe an der Theke bist Du „Wirt*in“ und kümmerst Dich zusammen mit der Bedienung um unsere Gäste,
    • als Handwerker kannst Du beratend oder aktiv mitwirken, das Haus Stück für Stück zu stabilisieren und zu entwickeln, als kreative*r Raumgestalter*in drückst Du dem Ambiente Deinen Stempel auf,
    • als Mitglied des Booking-Teams bist Du in der Veranstaltungsplanung und Umsetzung eingebunden, hast Kontakt mit Künstlern, kümmerst Dich um hre Betreuung während ihres Aufenthalts bei uns.
    • Du kannst in der Verwaltung helfen, die vielfältigen Routinearbeiten, das Sekretariat, Hotelbuchungen, Vermietungsanfragen zu bearbeiten.
    • In unserer großen Küche kannst du Dich als (Hobby)Koch austoben und Mitglieder und Gäste bei entsprechendem Anlass mit eigenen kulinarischen Ideen überraschen (die öffentliche Bewirtung unseres Konzertpublkums mit Speisen darf nur im Rahmen der konzessionellen Auflagen erfolgen).
    • Oder Du willst Dich lieber in der Veranstaltungstechnik engagieren? Vom „Roadie“ bis zum Tontechniker und Soundtec hast Du bei entsprechender Grundqualifikation und nach Einarbeitung/Schulung ein breites und äußerst interesantes Betätigungsfeld.
    • Du „kannst Computer?“ Betreue unsere Webseiten und sozialen Medien, Streamingdienste und internen Kommunikationsplattformen.

Was gibt mir der Verein?

Der soziale Zusammenhalt völlig unterschiedlicher Charaktere, von Menschen mit unterschiedlichem sozialen und Bildungshintergrund, mit spannenden Biografien in unserem Verein ist keine Selbstverständlichkeit. Die gemeinsamen Aufgaben und Herausforderungen, das Erleben der Livemusik, der Vorträge und anderer kultureller Darbietungen sind Kraftquelle und Motivation für den Alltag. In der Corona-Krise haben wir uns noch näher kennen gelernt, haben uns Mut gemacht und durchgehalten. Künstlerisch ambitionierte Mitglieder haben wir in einem aktuellen Projekt gefördert: Instrumental-, Vokal- und Technikworkshops haben Mitglieder ermutigt, ihr Talent, ihr Hobby zu vertiefen. In Pandemie-Zeiten können wir nicht darauf hoffen, dass unsere gebuchten Künstler auch tatsächlich auftreten. Dann bestreiten wir eben unser Programm mit Musikern aus eigenen Reihen: “Dein Haus, Deine Bühne” war ein Projekt, für das wir mit Mitteln des „NEUSTART KULTUR“ Programms gefördert wurden. Es zielte darauf ab, die Kulturarbeit im Haus Eifgen aus eigenen Reihen gestalten zu können. Und das ist gelungen: vier Bandprojekte und 48 Mitglieder sind neu hinzugekommen.