Jugendfreizeitpark und Frohe Weihnacht

Michael Dierks, Rainer Bleek, Michael Mohr (v.l.)

So fing es an, die Herzensangelegenheit vom damaligen Bürgermeister Rainer Bleek. Er startete die Spendenaktion, und wir waren die ersten, die in Kooperation mit dem AJZ und Rollrausch bei uns Benefizkonzerte organisierten zur Starthilfe des Projekts. Kann man sich in diesen Zeiten gar nicht mehr vorstellen: eine Kultureinrichtung spendet… und nun sind es nur noch wenige Wochen, bis diese neue Attraktion in unserer Statt startet.

Wir waren damals stolz darauf und sind es jetzt noch, dass es uns gelungen ist, in so kurzer Zeit als privater Verein bei der Schaffung und dem Erhalt bleibender Werte aktiv beteiligt zu sein. Auch in diesem Jahr können wir trotz aller Widrigkeiten wieder stolz darauf sein, “es geschafft zu haben” und ohne Angst vor einer Schließung oder eines drohenden Bankrotts ins nächste Jahr gehen.

Danke an unsere nun knapp 300 Mitglieder in Verein und Genossenschaft, an unsere Künstler, an unser Publikum, an die Helfer*innen und Unternehmen, die uns unter die Arme greifen und auch an unsere Stadtverwaltung, die uns zumindest nicht an der Ausübung unserer Arbeit hindert sondern auch im Rahmen ihrer Möglichkeiten unterstützt. Ist schon Klasse hier in Wermelskirchen! Und wenn wir alle guten Willens sind, wird das auch im Einklang mit Burscheid noch was werden!

In diesem Sinne wünschen wir Euch als Team der Kulturinitiative und auch der Kulturhaus Eifgen eG eine gute Adventszeit, ein irgendwie Frohes Weihnachtsfest und ein besseres Neues Jahr 2021. Bleibt fröhlich!

Ein Gedanke zu „Jugendfreizeitpark und Frohe Weihnacht“

  1. Genau, bleibt fröhlich 😉, laßt euch nicht unterkriegen! Ich schließe mich Michaels wünschen an. Vielleicht bis zum 20.12.
    Video Glühwein, oder so ähnlich. Alles Gute Achim R.

Schreibe einen Kommentar zu Achim Raue Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.