Bluescats spielen am Sonntag im Biergarten

Katzen haben bekanntlicherweise ein intensives Sozialleben: Gemeinsam Mäuse fangen, Mäuse verzehren und dann friedlich zusammen über die Dächer der Stadt streifen und den Vollmond betrachten. So ähnlich halten es die Bluescats. Jens Filser und Ralf Grottian sind schon lange als Duo unterwegs und aus der deutschen Bluesszene nicht wegzudenken.Bernd Oppel und Till Brandt sind eine seit Jahren eingespielte Rhythmusgruppe. Gemeinsam spielen Jens, Bernd und Till dann noch in der Band Get the Cat. Kann das alles Zufall sein? Sicher nicht. Darum wurde es jetzt endlich Zeit mit BLUESCATS ft. Ralf Grottian ein Rudel zu gründen ,und die Mondnächte mit gemeinsamem Bluesgroove zu verbringen. Und wie das bluest! Das Programm besteht zum größten Teil aus Klassikern mit dem einen oder anderen Original. Soul, Funk, Rock, Jazz? Wer 2017 Blues spielt ,hat diese Anreicherungen natürlich mit aufgesogen. Mit Jens Filser und Ralf Grottian hat die Band zwei herausragende Solisten und Sänger. Bernd Oppel und Till Brandt schieben das Ganze mächtig an. Wenn diese Truppe auf die Pirsch geht wird es spannend.

2019 haben sie mit Tommie Harris bei uns ihre fantastische Blues-CD produziert.

Jens Filser: Git., Voc.
Bernd Oppel: Drums
Till Brandt: Bass, Voc
Ralf Grottian: Harp, Voc

Sonntag, 09.08, Beginn 19 h. Der Biergarten ist am Sonntag ab 11 Uhr geoeffnet.
Eintritt nur mit Ticket. VVK 12 EUR / keine Abendkasse.

Schreibe einen Kommentar